Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.
Plakat mit der Aufschrift »SPD Neujahrsempfang« - © peter ERNST

Nachrichten

Was hat Ruth Barthels als künftige Bürgermeisterin vor?

Nach kurzen Begrüßungen durch SPD-Ortsvereinschef Heinrich Plückelmann und den SPD-Fraktionsvorsitzenden Dietmar Otto stand Ruth Barthels im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs.

Bilder vom Neujahrsempfang 2008

Sie stellte in ihrer Rede ihre Ziele als künftige Stahnsdorfer Bürgermeisterin unter das Motto: Wir wollen künftig miteinander reden und nicht übereinander.

Bei dem Kulturwechsel, den sie in Stahnsdorf anstrebt, soll deshalb die Bürgerfreundlichkeit der Gemeindeverwaltung im Vordergrund stehen. Sie möchte ihre gesamte Fachkompetenz als Managerin, Juristin und Betriebswirtin der Gemeinde Stahnsdorf zur Verfügung stellen. Ihre wichtigsten Themen sind:

  • der Ausbau der Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche
  • ganz oben auf der Agenda: ein drittes staatliches Gymnasium in der Region – eventuell in Stahnsdorf
  • Aufenthaltsmöglichkeiten für Jugendliche im Ort
  • mehr Kindertagesstätten und Horte
  • Ausbau und Verbesserung der Betätigungsmöglichkeiten in Vereinen, allen voran den Sportvereinen.

Darüber hinaus ist ihr eine durchdachte Bautätigkeit in Stahnsdorf auf Bauflächen wie den alten Kasernen wichtig, bei der die wenigen wertvollen, wohnnahen Naturflächen wie am Striewitzweg und die innerörtlichen Wälder wie der Annastraßenwald und das Beethovenwäldchen zur Naherholung erhalten bleiben. Bauherren sollen künftig auch durch die Kommune besser über die Möglichkeiten energiesparenden, umweltfreundlichen Bauens informiert werden.

Mit ihr als Bürgermeisterin werden öffentliche Planungsvorhaben grundsätzlich mit den Betroffenen diskutiert werden. Der Flächennutzungsplanentwurf wird daher das Ergebnis einer öffentlichen Diskussion der Bürger sein, der dann der Gemeindevertretung vorgelegt wird. Darüber hinaus steht sie für die Erarbeitung eines Verkehrskonzeptes für Stahnsdorf und für die Region.

Im Anschluss an die mit reichem Beifall bedachte Ansprache stand die Kandidatin bis in den Nachmittag hinein für Gespräche zur Verfügung.

29.01.2008

Archiv

Banner #digitalLEBEN

#digitalLEBEN

#DigitalLeben (PDF)

Banner Dr. Manja Schüle - © BILDHAUS

Bundestags­abgeordnete

Dr. Manja Schüle

Banner Sebastian Rüter - © Dirk Pagels

Landtags­kandidat

Sebastian Rüter

Banner Sören Kosanke - © Sören Kosanke

Landtags­abgeordneter

Sören Kosanke